Wann ist eine Behandlung von Milchzähnen nötig?

Wann ist eine Intervention im Milchgebiss sinnvoll? Quelle: Zeitschrift: pädiatrie: Kinder- und Jugendmedizin hautnah  2010/1:  57-60 Autor: Dr. med. dent. Claudia Ricken Die moderne Kieferorthopädie ist präventionsorientiert. Durch frühzeitige Diagnostik und Intervention bei Zahn- und Kieferfehlstellungen können ausgeprägte Dysfunktionen mit Wachstumsstörungen im Gesicht und Körperbereich vermieden werden. Entscheidend ist eine rechtzeitige Überweisung zum Kieferorthopäden. Kieferorthopädische Frühbehandlungen dienen … [ mehr… ]

Osteopathie für Zahnmediziner

Am 20.04.16 hielt Hans Tulp aus Bensheim (Osteopath, Heilpraktiker und Physiotherapeut) ein wunderbares Seminar. Er zeigte, wie schon über die Gesichtsmorphologie ein Rückschluss auf die Veränderungen im Shenoid und Ocziput des Patienten möglich ist. Die meisten Zahn- und Kieferfehlstellungen, die wir als Zahnärzte zu Gesicht bekommen sind oft ein Symptom einer viel tiefgründigeren Störung. Hans demonstrierte mit … [ mehr… ]

Kieferorthopädie und Applied Kinesiologie

Am 11. April 2016 gab Dr. Entrup, im Rahmen der von ihm gegründeten Neurodontics-Stiftung, einen mehrtägigen Kurs der besonderen Art in Wien. Zusammen mit der ärztlichen Osteopathin Frau Maack zeigte er seine Art Patienten mit Cranio-Mandibulären-Dysfunktion (CMD) zu diagnostizieren und therapieren. Die interessante diagnostische Kombination aus manueller Kiefergelenksbefundung und Anwendung der Applied Kinesiologie setzt er gezielt bei … [ mehr… ]