Laserverfahren in der bioästhetischen Kieferorthopädie

  Laserschweißen in der Kieferorthopädie. Mit einem Laser werden Metalle verschweißt ohne eine zusätzliche Lotstelle. Dieses in unserer Praxis verwendete Verfahren hat große Vorteile für den Patienten. Da Lotstellen minderwertige Verbindungen sind, die in Verbindung mit Speichel im Mund kleine galvanische Elemente erzeugen (kleine Batterie!) wird die Mundgesundheit durch Lotstellen stark beeinträchtigt. Zur Sicherung der Mundgesundheit … [ mehr… ]